Tauftermine

 

 

Tauftermine in der Stadtkirche Besigheim

  

So    16. April 10:00 Uhr | Feucht
So.   21. Mai 10:00 Uhr | Strohm
So.   25. Juni 10:00 Uhr | Feucht
So.   30. Juli 10:00 Uhr | Strohm
So.   27. Aug. 10:00 Uhr | N.N.
So.   01. Okt. 10:00 Uhr | N.N.

 

Tauftermine in der Hippolytkirche Ottmarsheim

  

So    30. April 09:45 Uhr | Kuhn
So    25. Juni 09:45 Uhr | Kuhn
So    24. Sept. 09:45 Uhr | N.N.

 

 

 

Taufe, Konfirmation, Trauung


Taufe


Anmeldung telefonisch oder persönlich im Dekanat
Die festgelegten Tauftermine werden im Gemeindebrief veröffentlicht oder siehe Tauftermine
Pfarrer lt. Dienstplan
Taufgespräch mit dem Pfarrer nach Vereinbarung
Geburtsbescheinigung,
Familienstammbuch
Patenbescheinigung - erforderlich bei Paten, die keinen Wohnsitz in Besigheim haben, ausgestellt durch das zuständige Wohnsitzpfarramt

 

Voraussetzung:

  • Ein Elternteil muss evangelisch sein
  • Ein Pate muss evangelisch sein. Weitere Paten sind möglich. Wer nicht Mitglied einer Kirche ist (zugehörig zur ACK) kann nicht Pate werden.

 

Weitere Informationen können Sie unter folgenden Internetseiten abrufen

Taufsprüche und mehr...

Fragen zur Taufe

Enzyklopädie Infos

 

 

Konfirmation


Die Konfirmanden werden 1 Jahr vor der Konfirmation zur Anmeldung eingeladen. Die Konfirmationstermine werden ca. 1 Jahr vorher festgelegt.
Voraussetzung: evang. Kinder, die zu diesem Zeitpunkt die 7. Schulklasse besuchen.
Zur Anmeldung erforderlich: Daten lt. Familienstammbuch
Ausnahmen: Kinder, die im Jahr der Konfirmation 14 Jahre alt sind und aus besonderen Gründen mit ehemaligen Klassenkameraden konfirmiert werden wollen sowie ungetaufte Kinder, die anlässlich der Konfirmation getauft werden.

 


Trauung


Anmeldung telefonisch oder persönlich im Dekanat
Termin nach freier Wahl
Traugespräch und Trauung durch zuständigen Wohnsitzpfarrer (wenn möglich), bei verschiedenen Konfessionen Pfarrer nach Absprache.


Voraussetzung:

  • Standesamtliche Trauung, Familienstammbuch
  • Mindestes einer der Partner muss evangelisch sein
  • Zugehörigkeit zur Gemeinde Besigheim

Ausnahmen: z. B. besondere Verbundenheit zu Besigheim (früherer Wohnsitz, Familie usw.); dann sollte ein eigener Pfarrer mitgebracht werden und es fallen Gebühren für den Organisten und die Mesnerin an. Weitere Hinweise rund um Ihre Trauung in unserer Stadtkirche finden Sie hier.

Weitere Informationen können Sie unter
folgenden Internetseiten abrufen

Trausprüche und mehr...