Taufe

Taufe und Corona-Zeit

Liebe Eltern,
liebe Paare,
liebe Familien,

wie schwer ist es immer noch nach einem Jahr der durch die Pandemie bedingten Beschränkungen eine Familienfeier zu planen! Wie belastend muss es für Sie sein, in diese Unsicherheit hinein Entscheidungen zu treffen! In dieser Situation wollen wir Sie nicht allein lassen.
 
Wir stehen als Kirche allerdings nach wie vor in dem Spannungsfeld zwischen zuversichtlicher Offenheit und verantwortungsvoller Vorsicht. Im Augenblick können wir die kirchlichen Familienfeiern nur unter den bekannten Hygienemaßnahmen anbieten, aber wir möchten alles für uns Mögliche tun, um Sie bei Ihren Fragen und Überlegungen zu unterstützen. Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer sind offen für Ihre Anliegen.
Ich wünsche Ihnen in aller Unsicherheit dieser Tage Zuversicht und Gottvertrauen.

Ihr

Eberhard Feucht, Dekan

Sie möchten eine Taufe anmelden?

Wir haben nachfolgend die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt. 

Die Taufe ist ein Sakrament der christlichen Kirchen. 

In der evangelischen Kirche gibt es zwei Sakramente: Taufe und Abendmahl.

Beide wurden von Jesus selbst eingesetzt. In einer menschlichen Handlung wird die göttliche Dimension unseres Lebens sichtbar. Alltägliches Wasser wird durch die Verheißung Gottes in der Taufhandlung zu einem göttlichen Segen. 

Notwendige Unterlagen

Bitte wenden Sie sich an das Gemeindebüro, um einen Termin für das Taufgespräch und die Taufe selbst zu vereinbaren. Die Termine unserer Taufgottesdienste finden Sie hier. Alles Weitere erfahren Sie von unseren Sekretärinnen 

Folgende Unterlagen werden benötigt:

1.Geburtsurkunde des Kindes

2.Patenbescheinigung für Patinnen und Paten, die nicht Mitglieder der Evangelischen Kirchengemeinde Besigheim sind. Die Paten erhalten diese Bescheinigung bei ihrem Wohnortpfarramt.

3.Wenn Sie ein Familienstammbuch haben, ist es hilfreich, dieses mitzubringen.

Das Patenamt

Das Patenamt können getaufte und konfirmierte Christinnen und Christen ab 14 Jahren übernehmen.

Für eine Taufe in der Evangelischen Kirche ist mindestens ein evangelischer Pate erforderlich. Weitere Paten können auch einer anderen Konfession angehören, wenn die Religionsgemeinschaft Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) ist.

Wer nicht getauft ist, keiner christlichen Kirche angehört oder ausgetreten ist, kann nicht Taufpate werden. 

Unsere nächsten Termine

... in der Stadtkirche Besigheim


Zur Zeit finden wegen der Corona-Pandemie die Taufen nach dem Gottesdienst statt.

Für Termine melden Sie sich bitte im Büro. Tel. 07143-80500

 

...in der Hippolytkirche Ottmarsheim

Bitte im Pfarrbüro Ottmarsheim melden, da auch dort wegen der Corona-Pandemie die Taufgottesdienste nach dem Gottesdienst gefeiert werden.

Tel. 07143-5149